Newfoundland and Labrador: Programm, Möglichkeiten, Anforderungen

Newfoundland & Labrador bieten jetzt neu auch zwei Einwanderungswege für Unternehmer an. Während der eine sich an ausländische Hochschulabsolventen in der Provinz richtet, öffnet sich die als “International Entrepreneur” bezeichnete Kategorie gegenüber ausländischen Entrepreneurs. Interessant an diesem Programm ist, dass das nötige Investitionskapital im kanadischen Quervergleich mit anderen Provinzen bei relativ “moderaten” 200’000 CAD liegt. Interessenten an diesen beidenProgrammen müssen als Startpunkt eine sogenannte “Expression of Interest” an die Behörden ("Office of Immigration and Multiculturalism") schicken.

[]

  • Express Entry Skilled Worker:
    • Anmeldung im Express Entry-Pool erforderlich
    • Stellenangebot mit lokal marktüblichen Konditionen in NL vorhanden
    • Willens, wie auch (finanziell) in der Lage, sich in dieser Provinz dauerhaft niederzulassen
    • Mindestens 67 Punkte im Bewertungstest
      • Aus- und Weiterbildung (max. 28 Punkte)
      • Berufserfahrung (max. 20 Punkte)
      • Sprachkompetenz (max. 27 Punkte
      • Alter (max. 12 Punkte)
      • Berufliche oder familiäre Beziehung zur Provinz (max. 13 Punkte)
    • Arbeitsbewilligung
    • Anerkanntes höheres Diplom, Abschluss
    • Sprachtest
  • Skilled Worker:
    • Stellenangebot (mit marktüblichen Konditionen)
    • Arbeitsbewilligung
    • Nötige berufliche Ausbildung und Fähigkeiten
    • Absicht und Fähigkeit, sich in Newfoundland und Labrador niederzulassen
    • Stellenangebot unterläuft keine gewerkschaftlichen Verträge
    • Genügend finanzielle Reserven
    • Der (zukünftige) Arbeitgeber kann die Behörden überzeugen, dass die Stelle von einem Ausländer besetzt werden muss
    • Genügend Sprachkenntnisse (obligatorischer Sprachtest für Berufe mit NOC Code C und D)
  • International Graduate:
    • Mindestens die Hälfte der Studienzeit sowie Abschluss an einer in Kanada anerkannten Höheren Schule (Universität, College)
    • Die Mindestlänge des Ausbildungsganges hängt von der Art der Ausbildung ab
    • Stellenangebot (mit Bezug zur Ausbildung) mit marktüblichen Konditionen
    • Innerhalb 2 Jahre nach Studienabschluss PNP beantragen
    • Arbeitsbewilligung ("Post Graduate Work Permit")
    • Nötigen Qualifikationen für die Stelle sind vorhanden
    • Absicht Fähigkeit und genügend (finanzielle) Mittel, sich in Newfoundland und Labrador niederzulassen
    • Genügende Sprachkenntnisse
    • Absolventen von einer kanadischen Höheren Schule ausserhalb der Provinz müssen unter Umständen ein Jahr studienrelevante Berufserfahrung nachweisen
  • International Graduate Entrepreneur:
    • Ein mindestens 2 Jahre lang dauernder postsekundärer Ausbildungsgang an der "Memorial University" oder am "and "College of the North Atlantic"
    • Mindestens CLB 7 beim Sprachtest
    • Es wird kein Mindestbetrag betreffend Investitionsvolumen verlangt aber Nachweis einer mindestens 1-jährigen als Geschäftsbetreiber mit mindestens 1/3 Besitzanteil an einem lokalen Geschäft.
  • International Entrepreneur:
    • Alter: Zwischen 21 und 59 Jahre
    • Mindestens CLB 5 in Sprachtest
    • Mindestens CAD 600'000 in Geschäfts- und privatem Vermögen, bereit in die Provinz zu transferieren
    • Investitionsvolumen von mindestens CAD 200'000 in neues oder schon bestehendes Geschäft
    • Mindestens 2 Jahre Erfahrung als Geschäftsführer/ -Inhaber oder 5 Jahre Erfahrung als Senior Manager