Nach Kanada: Hilfe für Auswanderer bei Planung und Durchführung

  • Ontario: Weniger als 400 Express-Entry-Punkte

    [14. September 2018]

    Still und leise hat die Provinz Ontario die feste Punktzahl von 400 (Express-Entry)-Punkten, die es - als eine der Anforderungen für die Ontario-Einwanderungskategorie “Express Entry Human Capital” - zu erreichen galt, fallen lassen. Jetzt liegt es in der Kompetenz des “Directors” die Punktzahl festzulegen. Es gibt durchaus Gründe, die nahelegen, dass die Punktzahl in Zukunft tiefer angesetzt werden kann. (Mehr ...)
  • Express Entry: Weiterhin 440 Punkte

    [7. September 2018]

    3900 Kandidaten wurden aus dem Express-Entry-Pool in der aktuellen Ziehung ausgewählt. Oder anders ausgedrückt: Es waren mindestens 440 Punkten im Express-Pool nötig, um von den Einwanderungsbehörden die Aufforderung (oder “Einladung”) zu erhalten, den Antrag auf dauerhaften Aufenthalt einzureichen. (Mehr ...)
  • Expression of Interest

    [6. September 2018]

    Vermehrt wird beim Einwanderungsprozess als Vorstufe eine sogenannte “Expression of Interest” (EOI) gefordert. Mit einer EOI wird den Einwanderungsbehörden zuerst formal signalisiert, dass ein Interesse an der Einwanderung nach Kanada besteht. Die Behörden wählen dann aufgrund eigener Kriterien die ihrer Ansicht nach attraktivsten Kandidaten aus. Prominenteste Anwendung findet dieses Prinzip bei Express Entry, wo qualifizierte Kandidaten in einen Pool kommen und damit ihr EOI bezeugen. Aber auch bei den Provinzen gewinnt dieses Prinzip an Beliebtheit und wird für spezifische Einwanderungskategorien sukzessive eingeführt - so beispielsweise in Manitoba, New Brunswick oder Newfoundland & Labrador. Meistens verknüpfen die Behörden eine EOI mit Bedingungen wie Qualifikation für Express Entry oder Berufserfahrung in einem der “in-Demand”-Jobs.
  • Mindestens 350 Punkte und Stellenangebot in Ontario

    [27. August 2018]

    Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Provinz Ontario Auswanderungsinteressierte mit (relativer) Punktzahl aus dem Express Entry-Pool ausgewählt. Selektiv wurden Kandidaten aus der in der Bandbreite 350-439 Punkte auswgewählt, wenn diese auch ein Stellenangebot nachweisen konnten. Im aktuellen Umfeld, wo mindestens 440 Punkte zur Zeit nötig sind, um von den kanadischen Behörden ausgewählt zu werden, setzten 350 Punkte ein für viele Auswanderungswillige hoffnungsvollen Punktetiefpunkt. Allerdings muss ein Stellenangebot vorliegen und garantiert ist selbst dann nichts. (Mehr ...)
  • Express Entry: Top Ten Berufe 2017

    [25. August 2018]

    Eine Auswertungen der im Rahmen des Express-Entry-Verfahrens bewilligten Daueraufenthaltsgenehmigungen bringt auch Licht auf die Berufe, die 2017 besonders begehrt waren: (Mehr ...)
  • Mit Französisch nach Ontario

    [16. August 2018]

    Die Provinz Ontario sucht französischsprachige Auswanderer - oder Kandidaten, die nachweisbar Französisch gut können - und durchforstet regelmässig den Express Pool nach möglichen Kandidaten. (Mehr ...)
  • Nova Scotia's Labour Market Priorities

    [10. August 2018]

    Mit “Labour Market Priorities” führt Nova Scotia eine neue Einwanderungskategorie ein. Im Prinzip müssen Kandidaten “nur” im Express-Entry-Pool sein. Die Provinz entscheidet dann im Moment aufgrund der Bedürfnisse des Arbeitsmarktes, welche Kandidaten im Pool ausgewählt werden. Die Ausgewählten können dann, wenn sie die beruflichen und finanziellen Anforderungen erfüllen, einen Antrag auf Niederlassung stellen.
    Mit dieser neuesten Einwanderungskategorie zeigt Nova Scotia auch einen Trend auf, wie Provinzen inskünftig wohl noch vermehrt und zielgerichteter ihre eigenen Bedürfnisse (Arbeitsmarkt, politische Vorgaben) mit Hilfe des bundesstaatlich verwalteten Express-Entry-Pools abdecken wollen. (Mehr ...)

  • Mehr Meldungen ..