Aktuell
  • Mehr Einwanderer willkommen in der Provinz
    Die Provinzen in Kanada wünschen mehr Immigranten. Deshalb soll das Kontingent für die Einwanderungsprogramme der einzelnen Provinzen 2012 weiter erhöht werden. [7. November 2011]
  • Provincial Nominee Program
    Grundlegende Erklärungen, Informationen zu diesem Programm aus Sicht der kanadischen Einwanderungsbehörden. Wer kann sich bewerben? Welche Provinzen nehmen am Programm teil? Wie läuft der Prozess ab?
  • Newfoundland & Labrador: Provincial Nominee Program
    Über das "Provincial Nominee Program" kann man sich bei der Regierung der Provinz Newfoundland & Labrador in den folgenden Kategorien um die Aufenthaltsbewilligung 'Permanent Resident' bewerben:
    • "Immigrant Entrepreneur",
    • "Family Connections",
    • bei Stellenzusage unter "Occupational/Skilled Worker" oder
    • als Hochschulabsolvent unter „International Graduate“
  • Nova Scotia Nominee Program (NSNP)
    Nova Scotia offeriert unterschiedliche "Streams" unter denen sich Interessierte für das NSNP bewerben können.
    • "Skilled Worker Stream": Für diejenigen, die ein Stellenabgebot für einen Vollzeitjob haben. Ob das Jobangebot 'NSNP-würdig' ist, entscheiden - von Fall zu Fall - die Behörden
    • "Regional Labour Market Demand Stream": Wer unter dieser Immigrationklasse sich in Nova Scotia niederlassen will, braucht kein Jobangebot zu haben. Gefordert ist aber die Bereitschaft, in einem Beruf zu arbeiten, der vom Arbeitsmarkt in Nova Scotia gesucht wird. (Liste der aktuellen Mangelberufe)
    • Family Business Worker
  • Prince Edward Island Provincial Nominee Programm
    Prince Edward Island kennt zwei PNP-Kategorien:
    • Business Impact Category: Für Investoren, (zukünftige) Geschäftsinhaber
    • Labour Impact Category: Arbeitnehmer (NOC Skill Level 0, A, B), zur Zeit in PEI gesuchte Berufe (Bsp. LKW-Fahrer), Hochschulabsolventen, Familiennachzug
  • Alberta Immigrant Nominee Program (AINP)
    Neben den Kategorien "Skilled Worker", "Compulsory and Optional Trades Category" (Zertifizierte, regulierte Berufe), Bauern, Selbständige und ausländische Absolventen einer kanadischen Universität ("International Graduate") können sich auch Berufstätige aus sogenannten "Semi-Skilled"-Bereichen wie Kellner, Receptionisten oder aus dem Transportgewerbe (Trucker, Lastwagenfahrer) für das AINP bewerben.
    Aufgrund der aktuellen Wirtschaftslage ist die Kategorie "Family Stream" zur Zeit "on hold".
    Der Strategic Recruitment Stream eignet sich u.a. für Berufe aus dem Bereich Ingenieurswesen / Technik (Berufsliste (Engineering Occupations List))
  • Saskatchewan Immigrant Nominee Programm (SINP)
    Für folgende Kategorien (und falls man die diesbezüglichen Anforderungen erfüllt) bietet die Provinz Saskatchewan die Möglichkeit an, sich für ihr SINP zu bewerben: Facharbeiter ("skilled worker"), Unternehmer, Farmer, Berufstätige aus dem Gesundheitsbereich (Mediziner, Krankenschwester), Studenten, Lastwagenfahrer ("Long Haul Truck Drivers") und Berufe aus dem Hospitality-Sektor (Kellner, Küchenhilfe, Reinigungspersonal).
  • Manitoba Provincial Nominee Program
    Manitoba kennt verschiedene PNP-Kategorien:
    • Skilled Workers Overseas Category ("reserviert" für Familienzusammenzug)
    • Employer Direct (Joboffer, work permit und mindestens 6 Monate Job-Erfahrung in Manitoba)
    • International Student (mindestens ein akademisches Jahr und Zusage Arbeitsstelle)
    • Business (für Unternehmer und Farmer, Bauern)
  • Opportunity Ontario
    Neben Berufsleute, die sich für eine der drei NOC Kategorien 0, A und B qualifizieren (plus 2 Berufserfahrung), können sich auch Hochschulabsolventen von einer kanadischen Lehranstalt (je nach akademischen Grad ist gar kein Stellenangebot notwendig) und Investoren um eine PNP bewerben.
  • British Columbia: Provincial Nominee Program (BC PNP)
    Neben der Klasse "Business Immigrants" kennt das BC PNP vier sog. "Strategic Occupations":
    • Skilled Worker: Stellenzusage für einen Beruf mit NOC-Skill-Level 0, A, B
    • Designated Health Professionals (Krankenschwester, Arzt, Hebamme)
    • International Graduates
    • "Entry Level and Semi-Skilled". Neu berechtigen - unter gewissen Voraussetzungen - mittels NOC genau präzisierte Berufe aus den Sektoren Tourismus und Transport, z.B. Berufe wie Tourguide, Reiseführer, Bartender, Küchengehilfe, Abwart, Türsteher, Reinigung wie auch LKW-Fahrer zur PNP-Bewerbung in BC.
    • Northeast Pilot Project Category: Möglichkeit für diejenigen, die sich im Norosten BC niederlassen wollen
  • Yukon Nominee Program (YNP)
    Es existieren die Kategorien Investoren, Selbständige ("Self employed"), "Skilled Worker" sowie "Critical Worker Program". Das letzte Programm ist insofern erwähnenswert, als auch Bewerbungen basierend auf Jobs, die im National Occupational Classification (NOC) mit (tiefen) Skill-Level "D" bewertet werden, zugelassen werden können.
  • New Brunswick: Provinvial Nominee Programm
    New Brunswick kennt zwei Kategorien in ihrem Provincial Nominee Program:
    • "Skilled Worker Applicants": Im Grundsatz braucht es für die diese PNP-Bewerbung entweder ein Stellenangebot ("employer support") oder die Bereitschaft eines schon in New Brunswick lebenden Familienangehörigen als "Sponsor" aufzutreten ("family support").
    • "Business Applicants"
  • Quebec Immigration
    Die verschiedenen Möglichkeiten, um sich in Quebec niederzulassen.
    Fast-Track für die PNP-Nomination für Temporärarbeiter und Studenten, die sich schon in der Provinz aufhalten. Auswärtige Antragssteller, die die Anforderungen auf der 'Liste des domaines de formation privilégiés' erfüllen, werden beim Antrag bevorzugt behandelt.
  • Northwest Territories Nominee Program (NTNP)
    NWT bietet vier PNP-Kategorien an:
    • Skilled Worker
    • Critical Impact Worker: Gesucht werden (semi-skilled) Arbeitskräfte im Dienstleistungssektor / Gastgewerbe. Diese Kategorie kann aber relativ kurzfristig - je nach Wirtschaftslage - wieder geschlossen werden.
    • Entrepreneur Business
    • Self-Employed Business

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Gewusst?

Will man nach Kanada auswandern und sich dort niederlassen, dann gibt es eine Alternative zum Bundes-Einwanderungsprogramm: Das Provincial Nominee Program (PNP). Anstatt direkt bei der bundesstaatlichen Einwanderungsbehörde die Aufenthaltsgenehmigung resp. Arbeitsgenehmigung zu beantragen, bewirbt man sich bei einem der zahlreichen Provinz-Programme. PNP bedeutet Wohnsitzpflicht in der entsprechenden Provinz.
Die Voraussetzungen für die Bewerbung schwanken von Provinz zu Provinz, da mit diesem Programm eigene lokale (wirtschaftliche) Bedürfnisse gedeckt werden wollen. Einzelne Provinzen (Alberta, BC, NWT, Saskatschewan oder Yukon) bieten u.a. auch für semi-skilled Berufsleute (z. B. Gastgewerbe oder LKW-Fahrer) die Möglichkeit, PNP die PR zu beantragen.
Wird man von der Provinz nominiert, muss noch immer der bundesstaatliche Einwanderungsprozess durchlaufen werden, jetzt allerdings mit der Rückenstärkung einer Nomination (und allenfalls mit einer speditiveren Bearbeitung).

Mehr Informationen zu:

Berufe in Kanada: Das NOC und seine Berufsklassifikation

Gesuchte Berufe in den einzelnen Provinzen

Stellenangebote in Kanada

Destination Kanada
(2008 - 2014)
Kontakt
Impressum
Disclaimer
letztmals aktualisiert am 8.11.2011